Heizung auf grünem Hintergrund, an der Heizung wächst Efeu empor

Energiesparen

Im Zuge der aufkommenden Energiekrise im Winter 2022/23 sind alle Landesbehörden angehalten 15 Prozent Heizenergie und 5 Prozent Strom einzusparen. Auch wir als Studierende sind gefragt mitzudenken und mitzuhelfen, dass wir alle gut durch den Winter kommen. Auf der Seite der THM zum Thema Energie sparen findet Ihr Infomaterial, wie Ihr mithelfen könnt. Wir wollen Euch auf dieser Seite nähere Informationen zum Energiesparen im privaten Umfeld geben.

Uns ist bewusst, dass viele Studierende bereits sehr sensibel mit Energie umgehen. Sei es aus ökologischen oder finanziellen Gründen. Dennoch ist es sehr wichtig, dass gerade die größte Gruppe an der Hochschule die THM beim Energiesparen unterstützt und damit auch allen Energieverbrauchenden in Deutschland hilft.

Bild eines gelben Schalters auf grünem Grund

Die deutschen Studierendenwerke haben unter der Kampagne „Flip the switch“ bereits viele wichtige Aspekte für das Energiesparen im privaten Haushalt aufgelistet. Außerdem haben sie hilfreiche Hintergrundinfos sowie Checkliste, wo auch Studierende mit vergleichsweise kleinen WG-Zimmer noch Energie sparen können.

Natürlich ist nicht nur die Mithilfe der Studierenden im Hörsälen und Seminarräumen gefragt, sondern auch für Aspekte an die die THM bisher überhaupt noch nicht gedacht hat. Schreibt uns deshalb gerne hier in die Kommentare, wenn Euch an der THM Orte auffallen, an denen noch etwas fürs Energiesparen getan werden kann. Störungsmeldung könnt Ihr direkt an die THM senden. Mehr dazu findet Ihr auf der Seite der THM zur Energiekrise.

Wir freuen uns auf Eure Vorschläge!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.