Hochschulpolitik

Hochschulpolitik

Das Referat für Hochschulpolitik wirkt in den Gremien der THM und damit an der Selbstverwaltung der Hochschule mit. Die Referent*innen setzen sich für den Willen der Studierenden ein und halten Kontakt zu anderen ASten. Sie organisieren Demonstrationen oder verfassen Pressemitteilungen.

Was macht das Referat für Hochschulpolitik?

Wir setzen uns ein für…

  • eine elternunabhängige Studienfinanzierung, die es allen ermöglicht, ohne nebenbei arbeiten zu müssen, einem Vollzeitstudium nachgehen zu können
  • die Ausfinanzierung der Hochschulen, damit die Kernaufgaben der Forschung und Lehre, ohne Geldnot und Einfluss durch wirtschaftliche Interessen Dritter, gut wahrgenommen werden können
  • die Verringerung der Einflussmöglichkeiten von Unternehmen auf die Freiheit von Studium und Lehre
  • den Ausbau der Partizipationsmöglichkeiten der Studierenden an der Hochschule
  • mehr Informationen über die bestehenden Partizipationsmöglichkeiten
  • eine Gestaltung der Stadt, die den Bedürfnissen der Studierenden entspricht und den Anforderungen des Klimawandels gerecht wird

Wie setzt sich das Referat für Hochschulpolitik dafür ein?

Innerhalb der Hochschule

  • Beteiligung an hochschulinternen Gremien; Präsidialausschüsse, Senatskommissionen
  • als Ansprechpartner*innen des Solifonds und für hochschulpolitische Anliegen

Innerhalb der Stadt

  • Mitarbeit bei der Organisation von Demonstrationen
  • Verfassen von Pressemitteilungen

Innerhalb des Landes

Ihr habt Fragen oder Anliegen? Ihr wollt euch beteiligen oder etwas an den Zuständen ändern?
Schreibt uns eine Mail oder kommt zur Sprechstunde!

Wer ist im Referat für Hochschulpolitik?

Luc_Labonte_Hochschulpolitik

Luc Labonte
Hochschulpoltischer Referent

Luca_Savastano_Hochschulpolitik

Luca Savastano
Hochschulpoltischer Referent

Wie kontaktiere ich das Referat für Hochschulpolitik?

E-Mail: hopo@asta.thm.de
Raum: C14.U.13

Sprechstunde: Mittwoch 9:30 – 11:00 Uhr

Aktuelle News

  • Die Studierendenschaft der THM setzt sich für einen Freiversuch für Klausuren im Sommersemester ein
    Die Studierendenschaft hat beschlossen, dass sich wegen den Unwegsamkeit der Corona Pandemie und dem dadurch entstandenen Chaos in der Anfangszeit des Sommersemesters, auf Seiten der THM durch Umstellung auf Onlineformate und auf Seiten der privaten Situation von vielen Studierenden für eine einmalige Freiversuchsregelung im Sommersemester einzusetzen. Die Umstellung auf Online hat, wie konnte es auch