Ersatz-Semesterticket

Strafe trotz gültigem Semesterticket

Zur Zeit gibt es einige Probleme bei der Anerkennung des Ersatz-Semestertickets. Alle Infos dazu hier.

Uns erreichen in dieser Woche vermehrt Anfragen von Studierenden, dass sie trotz eines gültigen Semestertickets eine Strafe wegen Schwarzfahren zu zahlen hätten. Besonders die Verkehrsgellschaft Frankfurt (VGF) scheint diese nicht zu akzeptieren.

Ersatz-Semesterticket gilt auch in Frankfurt

Die Kontrolleur*innen in Frankfurt weisen mit einer E-Mail der VGF daraufhin, dass die Ersatz-Semestertickets nicht gültig sind, sondern nur ein echter Aufdruck auf dem Studierendenausweis gültig sei. Dies ist falsch!

Das Ersatz-Semesterticket, dass Ihr Euch in den Onlinediensten der THM herunterladen könnt, ist bis zum 31.12.2020 für das übliche Tarifgebiet zusammen mit den auf dem Ersatzticket geforderten Dokumenten gültig. Dies gilt auch für das Gebiet der VGF. Eine genaue Übersicht findet Ihr auf der Seite unseres Mobilitätsreferats. Die Bestätigung seitens der THM findet Ihr auch im stetig aktuellen FAQ zur Corona-Pandemie der THM.

Bedruckung des Studienausweises weiterhin nicht möglich

Zwar gibt es andere Hochschulen, die mittlerweile wieder auf die herkömmliche Bedruckung der Studienausweise umgestiegen sind. Da an der THM jedoch weiterhin alle Gebäude geschlossen sind, ist eine Bedruckung des Studienausweises weiterhin nicht möglich. Zudem ist der Server für die Semesterticketdrucker mittlerweile zentral heruntergefahren worden. Eine Bedruckung der Studienausweise ist also auch nach oder vor einer Klausur nicht möglich.

Uns ist unerklärlich, warum die betroffenen Kontrolleur*innen diese Tickets nicht anerkennen. Wir sind bereits in Gesprächen mit dem RMV, wie es zu diesem gravierenden Fehler kommen konnten und wie wir ihn schnellstmöglich wieder lösen.

Was sollt Ihr tun, wenn er Ihr zahlen sollt?

Falls Ihr fälschlicherweise eine Strafe für das Fahren mit einem ungültigen Ticket bekommt, lasst Euch bitte unbedingt ein Quittung oder einen Nachweis geben und überweist das Geld nicht!

Zusatz I (08.10.20): Laut heutiger Aussage der VGF ist laut eines „Beschlusses“ vom Dienstag, den 06.10.20 um 15:10 Uhr das Ersatzticket der THM ebenfalls im Tarifgebiet der VGF gültig. Die Kontrolleur*innen wurden durch die VGF angewiesen auch die Ersatztickets zu akzeptieren.

Zwar ist uns unerklärlich, warum die VGF einen Beschluss braucht, um gültige Ersatztickets zu akzeptieren, dennoch hoffen wir, dass nun in Zukunft die Kontrolleur*innen der VGF und deren Sub-Unternehmen die Ersatztickets akzeptieren. Falls Euch ein*e Kontrolleur*innen etwas anders entgegnet, verweist bitte auf oben genannten „Beschluss“ der VGF und schildert uns der Vorfall per E-Mail. Am besten mit Datum, Uhrzeit, Ort/Linie und dem Namen des*der Kontrolleur*in. Wir werden dann das Gespräch mit dem RMV und der VGF suchen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.